top of page
DSCF7974.JPG

FEDERNSCHLEIßEN WIE DAMALS

Kursleitung: Renate Zotter und Michaela Kalch

Dauer: 3 Stunden, 13- 16 h

Teilnehmer: min. 6, max. 12

 

Wenn sich früher im Winter die Frauen im Ort in einem Haus versammelten, dann hatte das seinen guten Grund: Es war die Zeit zum Federnschleißen. Ein Sack voll feinster Gänsefedern wurde auf den Tisch geleert und viele fleißige Hände zupften die Daunen von der Federkielen, um anschließend Pölster und Tuchenten damit zu füllen. Aber so ein Tag bedeutete nicht nur Arbeit, denn man konnte sich dabei unterhalten und anschließend das Tagwerk beim "Federzipf" - einer zünftigen Jause - beenden.

In  Zusammenarbeit mit den KBB-Kulturbetrieben Burgenland GesmbH lassen wir dieses alte Brauchtum wieder aufleben und bieten diesen Workshop zur Ganslzeit einmal im Südburgenland und einmal im Nordburgenland an. Bitte eine Schürze mitbringen!

 

Termine:

Südburgenland - Samstag, 9. November 2024

Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf

Nordburgenland - Samstag, 23. November 2024

Landesmuseum Burgenland, Museumsgasse 5, 7000 Eisenstadt

Achtung! Bitte um direkte Anmeldung für den 23. November bei den

KBB-Kulturbetrieben Burgenland.

 

Kurspreis: € 49,00 inkl. Federzipf

bottom of page