"Der Winter naht...", 2020, Mischtechnik, 40 x 50 cm (Ausschnitt)

 

 

Herzliche Einladung zum Besuch der Ausstellung

 

Alfred Postmann

Impressionen

im Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf

vom 19. April bis 6. Juni 2021

Auf Grund der derzeit geltenden gesetzlichen

Bestimmungen kann keine Vernissage stattfinden

Finissage am Samstag, 5. Juni 2021 um 18.00 Uhr

(angedacht)

 

 

Auf Ihr Kommen freuen sich Gerhard Kisser und die

Freunde des Freilichtmuseums Ensemble Gerersdorf

                                                                                                                                                     Foto: Alfred Postmann

 

 

Alfred Postmann

 

wurde 1942 in Wien geboren. Schon als Kind lernte er von seinem im Südburgenland geborenen Vater den Umgang mit Perspektive und Gesehenes in Zeichnungen umzusetzen. Auch seine Mutter war eine begabte Zeichnerin und Malerin. Seine Ausbildung erhielt er an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien, danach war er bis 1987 als selbständiger Fotograf tätig. Seit 1992 arbeitet er als freischaffender Maler.

 

Einige Jahre interessierte er sich nur für intensive sportliche Betätigung, speziell für Moto-Cross, die ihn um den ganzen Erdball reisen ließ. Doch bald darauf fand er wieder den Weg zur Kunst, zur Malerei, ausgelöst durch kahle Wände einer neuen Wohnung, das Auffinden einer alten Zeichenmappe und die Anregung seiner Frau "Du musst unbedingt wieder zu malen beginnen". So begann er mit Landschaftsmalerei in all ihrer Vielfältigkeit. Seine mehrjährige Arbeit als Berufsfotograf hat sein feines Verständnis für Formen, Farben und Strukturen vertieft und er arbeitet anfangs an Aquarellen, einem schwierigen Metier, wo Korrekturen nicht mehr möglich sind. Der Schritt zu anderen Techniken wie Acryl, Öl, Pastell und vor allem Mischtechniken ergab sich dann von selbst.  

 

In seinen Bildern möchte er über die topografische Wiedergabe seine spontanen Empfindungen zum Ausdruck zu bringen. Mit seiner reichen Fantasie versucht er, den Betrachter durch Überlagerungen, Verschmelzungen mit verschiedenen Materialien und einer ganz eigenen Farbigkeit  in seine inneren Welten hineinzuführen, wo sich Sehnsüchte und Befindlichkeiten allegorisieren. Seine Werke befinden sich oft zwischen Traum und Realität, wo sich die Wirklichkeit nur erahnen lässt und eine poetische Wahrheit entsteht.

Zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen, öffentliche Ankäufe sowie Teilnahme an der ORF-Aktion "Licht ins Dunkel" zeugen von seiner künstlerischen Wertschätzung.

 

Alfred Postmann lebt und arbeitet im Südburgenland. 

http://alfredpostmann.wordpress.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                       

Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf

Museumsstraße 20
7542 Gerersdorf bei Güssing

E-Mail:  freilichtmuseum.gerersdorf@aon.at

Telefon Museum: 03328-32255     |    Telefon Gemeindeamt: 03328-32272

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
Wachsen mit Europa_EFRE.jpg
Logo_Land_BGLD_Kulturland_klein_edited.j
marke_burgenland_logo_sb_pos.jpg