Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf
7542 Gerersdorf 66c 

E-Mail:  freilichtmuseum.gerersdorf@aon.at

Telefon Museum: 03328-32255     |    Telefon Gemeindeamt: 03328-32272

Logo_Kultur_Burgenland_quer_1_-_NEU.jpg
Wachsen mit Europa_EFRE.jpg
Logo_SuedBurgenland_DE_ohneClaim_web.png
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,

VERANSTALTUNGEN

Maibaumaufstellen

Di., 30. April 2019

ab 18:00 Uhr

Diese alte Tradition ist eine Herausforderung für kräftige Männer, den bunt geschmückten meterhohen Baum ohne technische Hilfsmittel aufzustellen. Fröhliche Unterhaltung, Essen und Trinken gehören dazu.

 

Eine Veranstaltung der Jugend Gerersdorf.

ORF-Live-Frühschoppen

aus dem Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf

So., 5. Mai 2019,

ab 11:00 UHR

Ein besonderes Erlebnis für alle Freunde der Blasmusik, Volksmusik und Unterhaltungsmusik! Der seit vielen Jahren bewährte ORF-Frühschoppen sorgt für wunderbaren Hörgenuss, gute Laune und beste Unterhaltung.

Ausstellung Fritz Pumm

Szenen aus zwei Zyklen

Sa., 18. Mai 2019

18:00 Uhr

bis So., 14. Juli 2019

Musik oder Literatur sind die Inspirationsquellen für die sehr reduzierten und meist monochromen Arbeiten auf Papier und Leinwand des südburgenländischen Künstlers. Extreme Ausdauersportausübung ist eine der Grundlagen für  die Beharrlichkeit, mit der Fritz Pumm an seinen eigenständigen teils großflächigen Bildern arbeitet und bis heute auf ein umfangreiches äußerst beeindruckendes Oeuvre blicken kann.

Mehr Infos >>

Internationaler Museumstag

So., 19. Mai 2019
ab 10:00 Uhr

Thema “Museen als Knotenpunkte: Tradition mit Zukunft“. Museen sind kulturelle Zentren in den Kulturlandschaften, Regionen, Gemeinden. Sie verfügen über immense Schätze – Objekte, in denen sich Erinnerung, Erfahrung und Wissen materialisiert.

 

Diese Schätze zeigt Ihnen der Museumsgründer Prof. Gerhard Kisser bei der traditionellen Gratisführung um 14 h.

Eintritt frei

Konzert Arthur Fandl Blues Set

Blues Night

Sa., 25. Mai 2019
20:00 Uhr

Die Band um den Güssinger Musiker besteht aus Markus Faber (harp), Karin Daym (voc, b), Peter Pleyl (git) und René Ph. Heindl (dr). Im Repertoire des Blues Set befinden sich Bluessongs von Muddy Waters, Willie Dixon, Little Walter, Big Bill Broonzy, Elmore James sowie Eigenkompositionen.

Als Gastmusiker wird diesmal der aus der Steiermark stammende und in Niederösterreich lebende Blues – Musiker Hermann Posch (voc, git) auftreten, eine bekannte Größe in der heimischen Bluesszene.

Ein unvergesslicher Abend für alle Blues-Fans!

 

Eintritt: 15 €, Karten an der Abendkassa

Ausstellung Doris Dittrich

Der andere Blick

Fr., 19. Juli 2019

18.00 Uhr

bis So. 1. Sept. 2019

In der für sie typischen materialtechnischen Vielseitigkeit nimmt die aufstrebende Künstlerin den Alltag in Augenschein. Sie zerpflückt - manchmal kritisch, manchmal liebevoll - die Seh- und Denkgewohnheiten und entwirft Visionen einer alternativen Realität. Die Ausstellung zeigt überwiegend Gemälde und einige Keramikskulpturen.

Gmoa Fest

Sa., 3. August 2019

ab 15.00 Uhr

Gerersdorf – Sulz – Rehgraben feiern ein gemeinsames Fest mit Musik, Ratespielen, Weinkost, Tanz und Unterhaltung. Ein buntes Kinderprogramm wartet auf die Jüngsten. Für das leibliche Wohl gibt es Grillspezialitäten und hausgemachte Mehlspeisen. Eine Veranstaltung der ÖVP Gerersdorf-Sulz-Rehgraben.

Konzert MARGRET´S MUSI

Sa., 10. August 2019

19.30 Uhr

Seit nunmehr zehn Jahren musizieren die jungen Musikanten landauf, landab, um mit frischer Musik zu begeistern. Natürlich kommt bei ihren Bühnen-Auftritten auch die Kreativität zum Zug. Deshalb gehören Schlager aber auch Jazzstandards ebenso zu ihrem Repertoire wie bodenständige Volksmusik (nicht zu verwechseln mit „volks-tümlicher Musik).  Die fünf Vollblutmusikanten Margret Reiter (Querflöte), Michael Zarfl (Geige), Andreas Amreich (Steirische Harmonika), Anna Bauer (Gitarre) und Marcus Weberhofer (Kontrabass) sind ein Quintett der Extraklasse. Eine Veranstaltung des Güssinger Kultursommers.

Songs with a Blue Note

"Sir" Oliver Mally & Martin Gasselsberger

Sa.,17 August 2019

19.30 Uhr

Wenn das Duo Mally/Gasselsberger miteinander musiziert, dann geben sie Emotionen neue Dimensionen und erreichen in diesem kammermusikalischen Zusammenspiel eine ganz persönliche Meisterschaft. Die Song-Performance gepaart mit poetischer Musikbegleitung verzaubert den Zuhörer und bringt eine ganz eigene filmmusikalischen Dimension und Qualität. Eine Veranstaltung des Güssinger Kultursommers.

Das TRIO LEPSCHI

SA., 31. August 2019

19.30 Uhr

Stefan Slupetzky (Texte, Gesang, Säge), Martin Zrost (Komposition, Arrangement, Gesang, Gitarre, Klarinette), Michael Kunz (Gesang, Gitarre, Nasenflöte): Keiner dieser drei kann alles, aber alle  können eines: Aus Musik und Texten einen raffinierten Cocktail komponieren, der gleichermaßen rührt und schüttelt. Weil der Ernst nämlich daheim bleibt, während die Marie sich einen Karl macht: Sie geht auf Lepschi. Ein Kleeblatt, altersschwach und infantil genug, um den Witz und den Rotz, die Derbheit, die Sanftheit und Melancholie zu besingen. Eine Veranstaltung des Güssinger Kultursommers.

Ausstellung di Schmölzer

The Magic of Juju

Fr., 6. September 2019

18.00 Uhr

bis Mo. 11. Nov.  2019

Der studierte Architekt entdeckte schon in seiner Studienzeit seine Liebe zur Malerei. Begleitet und inspiriert von Jazzmusik entstehen seine ungemein eigenständigen - überwiegend großformatigen - Werke, auf denen sich Tiere, Symbole, Masken und  hüpfende kleine Wesen tummeln. Der gebürtige Kärntner lebt und arbeitet in Eltendorf im Südburgenland.

Mein Liedgut

Cécile Verny & Johannes Maikranz

Sa., 07. September

19:30 Uhr

Hier begegnen sich zwei Virtuosen ihres Fachs: Johannes Maikranz gehört zu den aufregendsten jungen deutschen Jazz-Gitarristen. Cécile Verny, aufgewachsen an der Elfenbeinküste und seit 30 Jahren auf internationalen Bühnen unterwegs, ist mir ihrer Stimme nicht mehr wegzudenken aus der europäischen Jazz-Szene. Eine Veranstaltung des Güssinger Kultursommers.

"Tag des Denkmals"

So., 29. Sept. 2019

ab 10.00 Uhr

Unter dem heurigen Motto "Kaiser, Könige, Philosophen" gibt es einige interessante Museumsobjekte aus der Zeit der Österreichisch-Ungarischen Monarchie, die die Ehrerbietung der bäuerlichen Bevölkerung zu ihrem Regenten demonstrieren. Gratisführung um 14 h des Museumsgründers Prof. Gerhard Kisser. Eintritt frei

Lange Nacht der Museen

Sa., 5. Oktober 2019

ab 18.00 Uhr

bis 1.00 Uhr früh

Zum 11.  Mal ist das Museum Teil dieser nationalen ORF-Gemeinschaftsaktion, bei der Ihnen mit nur 1 Ticket alle (teilnehmenden) Museumstüren offen stehen. Erleben Sie das Museumsdorf in nächtlicher Romantik bei Kerzenschein. Der Gründer des Museums lädt Sie gerne zur kostenlosen Führung ein - Treffpunkt beim Taubenschlag um 19:00 h und  21:30 h.

Von 18 bis 20 h gibt es Kunstschmiede-Vorführungen und für Kinder Alte Spiele mit Veronika Doczekal und Drechseln mit Edgar Jaindl. (Töpfern mit Brigitte Dittrich entfällt leider) Zum Aufwärmen: Uhudler-Glühwein und Kesselgulasch.

18:30 h - 19:30 h Lesung im Saal, die im Burgenland geborene Autorin Dine Petrik liest aus ihrem letzten Roman "Stahlrosen zur Nacht"

Tag der offenen Tür

Sa., 26. Oktober 2019

10.00 - 17.00 Uhr

Tag der offenen Tür in burgenländischen Museen

Eintritt frei

Änderungen vorbehalten