KREATIVKURSE

Im Rahmen der 
"Sommerakademie zur Erhaltung Ihres persönlichen Kulturgutes"
gibt es  2020 folgende Kurse:

Restaurieren Sie unter fachgerechter Anleitung Ihr wertvolles Mobiliar in alten Handwerkstechniken mit historischen und/oder modernen Werkzeugen!

 

Möbel-Restaurieren

für Teilnehmer mit Vorkenntnissen

Kursleiter: Kunsttischler

Franz Slama, 
5 Tage

(Mo.–Do.  9–15 Uhr,

Fr., 9 – 13 Uhr), 24 UE

 

Teilnehmer:

min. 3, max. 5

 

Restaurieren Sie Ihr persönliches Lieblingsmöbel  (oder auf Wunsch ein Stück aus dem Museumsfundus) unter fachlicher Anleitung. Der Kursleiter beherrscht alle Holzbearbeitungstechniken, berät in Stilkunde und lehrt den Umgang mit alten und modernen Werkzeugen. Seit vielen Jahren werden diese Sommerkurse erfolgreich im Freilichtmuseum durchgeführt. Materialkosten (ca. € 25,-) sind direkt mit dem Kursleiter zu verrechnen.

 

Termine:

Restaurieren I - Mo 29. Juni bis Fr 03. Juli 2020 (ausgebucht)

Restaurieren II - Mo 20. Juli bis Fr 24. Juli 2020

Restaurieren III  - Mo 03. August  bis Fr 07. August 2020

Restaurieren IV - Mo 17. August bis Fr 21. August 2020

Restaurieren V - Mo 31. August bis Fr 04. September 2020

Restaurieren VI „Frauen-Werkstatt“ - Mo 14. September bis Fr 18. September 2020 (ausgebucht)

 

Kurspreis: € 276,00

Drechseln

für Anfänger und Fortgeschrittene

Kursleiter:
Edgar Jaindl, 
5 Tage

(Mo.–Do.  9–15 Uhr,

Fr., 9 – 13 Uhr), 24 UE

 

Teilnehmer:

min. 2, max. 4

 

Sie erfahren die Grundlagen und die Vielfalt dieses Handwerks, lernen die Drechselbank, die verschiedenen Drechselmesser, den richtigen Umgang mit den Werkzeugen und das Schärfen der Drechseleisen kennen.  Unter fachlicher Anleitung  drechseln Sie eine Kugel, eine Säule und/oder eine Schale. Damit können Sie auch ein fehlendes Teil Ihres wertvollen Möbelstückes z.B. einen Kasten- oder Säulenfuß wieder ergänzen.  Eventuelle Materialkosten werden vom Kursleiter direkt eingehoben. Arbeitskleidung mit Ärmel und bis zum Hals geschlossen sowie Schutzbrille empfohlen.

 

Termine:

Drechseln I - Mo 13. Juli bis Fr 17. Juli 2020

Drechseln II - Mo 07. September bis Fr 11. September 2020

 

Kurspreis: €  276,00

Polstern und tapezieren von Sitzmöbeln

für Anfänger und Fortgeschrittene

Kursleiterin:
Tapezierermeisterin Elisabeth Degischer, 
5 Tage

(Mo.–Do.  9–15 Uhr,

Fr., 9 – 13 Uhr), 24 UE

 

Teilnehmer:

min. 3, max. 5

 

Vermitteln der Grundkenntnisse und Techniken sowie theoretische  Einführung in Materialien und Fachwerkzeuge. Danach können die KursteilnehmerInnen ihr mitgebrachtes Polstermöbel  unter fachkundiger Anleitung so weit als möglich bearbeiten. Ihr Werkstück muss holzmäßig in Ordnung sein und bitte belassen Sie die Polsterung im Originalzustand.  Eine Kontaktnahme mit der Kursleiterin vor Kursbeginn ist unbedingt erforderlich, bei der auch die Wahl des Bezugsstoffes besprochen werden kann. Rahmenstücke können zur Verfügung gestellt werden.  Eventuelle Materialkosten sind direkt mit der Kursleiterin zu verrechnen.

 

geplanter Termin:

Mo 17. August bis Fr 21. August 2020

 

Kurspreis: € 276,00 exkl. Material

 

 

Nähen  für Anfänger und Fortgeschrittene

Kursleiterin:
Anita Jakober, 
5 Tage

(Mo.–Do.  9 – 15 Uhr,

Fr., 9 – 13 Uhr), 24 UE

 

Teilnehmer:

min. 4, max. 6

 

Hier finden Sie Spaß am Nähen - Anfänger erlernen den fachgerechten und sicheren Umgang mit der Nähmaschine, richtiges Maßnehmen, den Umgang mit Schnittmustern, unterschiedliche Nähtechniken, Reparaturen wie Reißverschluss einsetzen u.v.m. - Fortgeschrittene können ihre Nähkenntnisse vertiefen (z.B. mit besonderen Materialien), ihr Lieblingsstück unter Anleitung anfertigen oder wunschgerechte Änderungen durchführen. Die Kursleiterin unterstützt Sie mit viel Gefühl für Trend und Mode.

Bitte mitbringen: Nähmaschine (falls nicht vorhanden bitte um Information bei der Anmeldung- es stehen einige wenige zur Verfügung), Stoffe zur Verarbeitung bzw. Änderungsstücke, Nähzubehör wie Maßband, Stecknadeln, Nadelpolster, Schere  etc.  Übungsstoffe werden beigestellt.

 

Termin:

Mo 20. Juli bis Fr 25. Juli 2020

 

Kurspreis: € 276,00

Kunstschmieden

für Anfänger und Fortgeschrittene

Kursleiter:
Franz Joszt, 
2 Tage

(Fr.–Sa., 9 – 17 Uhr)

Teilnehmer:

min. 3, max. 5

 

Kurze Einführung in die Material- und Werkzeugkunde sowie Feuerführung. Erlernen Sie einfache Schmiedeeisenarbeiten wie Spitzen, Treiben, Lochen und die Herstellung kleiner Werkzeuge oder Ziergegenstände wie Buchstützen, Kerzenhalter oder Hufeisen. Diese Schmiedekurse finden  im Freilichtmuseum bereits seit vielen Jahren mit großem Erfolg statt und sind auch für interessierte Jugendliche geeignet.

Bitte Arbeitskleidung und feste Schuhe mitbringen. 

 

Termine:

Schmieden I - Fr 15. Mai bis Sa 16. Mai 2020 ABGESAGT

Ersatztermin Fr. 11. September bis Sa. 12. September

Schmieden II - Fr 10. Juli bis Sa 11. Juli 2020

Schmieden III - Fr 02. Oktober bis Sa 03. Oktober 2020 ausgebucht

 

Kurspreis: € 168,00 inkl. Materialkosten

Schweißen für Anfänger und Fortgeschrittene

Kursleiter:
Hans Felkl, 
2 Tage

(Fr.–Sa., 9 – 17 Uhr)

Teilnehmer:

min. 3, max. 5

 

Vermitteln der verschiedenen Schweiß-Techniken in Theorie und Praxis. Dieser Kurs bietet auch eine Ergänzung zur Möbel-Restaurierung z.B. Scharniere, Beschläge etc. 

 

1.Tag: Elektroden- und Schutzgasschweißen mit Stahl/Eisen

Anhand moderner Invert- und Schutzgas-Schweißgeräte erfolgt die Unterweisung zur richtigen Handhabung und Unterscheidung der verschiedenen Schweißverfahren speziell für Stahl. In Theorie und Praxis erlernen sie die Handhabung  und den Umgang mit Schweißgeräten.

2. Tag MIG, MAG, WIG mit Stahl/Eisen, Alu und Nirosta

Mit dem MIG/MAG /WIG  Schutzgasschweißverfahren  können sehr viele Metalle geschweißt werden – vor allem im Dünnblechbereich. Diverse Techniken und Handhabungen werden sowohl theoretisch als auch praktisch an Übungswerkstücken behandelt. 

 

Nach diesen 2 Kurstagen  können sie vieles selbst schweißen.

Bitte Arbeitskleidung und feste Schuhe mitbringen. 

Materialkosten (ca. € 20,- ) sind direkt mit dem Kursleiter zu verrechnen

 

Termine:

Schweißen I - Sa 27. Juni bis So 28. Juni 2020

Schweißen II - Sa 26. September bis So 27. September 2020

 

Kurspreis: € 216,00

Korbflechten

Kursleiter:

Franz Lex, 
1 Tag (Sa., 9 - 18 Uhr),
Teilnehmer:

min. 6, max. 10

 

Erlernen Sie die Fingerfertigkeit dieser traditionellen Handwerkstechnik und nehmen Sie Ihren selbstgefertigten Korb aus  südburgenländischen Kopfweiden mit nach Hause. Bitte Messer und Gartenschere mitbringen.

 

Termin:

Korbflechten I - Freitag, 06. November 2020

Korbflechten II - Samstag, 07. November 2020

 

Kurspreis: € 72,- inkl. Material

Gerersdorfer Fototage

Kursleiter: Ernst Breitegger,

3 Tage (Montag bis Mittwoch)  - auf Wunsch auch 2-Tages- oder 1-Tag-Modul

Teilnehmer: min. 3, max. 10

 

"Erlebe Fotografie und das Südburgenland"

für Einsteiger, Fortgeschrittene und Anspruchsvolle

Ensemble Gerersdorf als Ausgangspunkt. Besuch der highlights des Südburgenlands. Natur- und Landschaftsfotografie. Architektur. Die besonderen Plätze des Strem-, Pinka- und Lafnitztals; aber auch von Westungarn. Beschäftigung mit Detail-, Gebäude und Porträtfotografie. Kurszeiten mit Schwerpunkt in den Morgen- und in den Abendstunden. Eine Modelbegleitung ist vorgesehen; wird extra verrechnet. Die Kurszeiten und die Kursziele sind wetter- und aktionsabhängig.

Treffpunkt Montag um 9 Uhr im Ensemble Gerersdorf. „Schönster Platz des Burgenlands 2018“

 

Termin:

Montag, 06. Juli bis Mittwoch, 08. Juli 2020

(Modultage nach Wahl)

 

Kurspreis: € 180,00 (2 Tage € 140,00, 1 Tag € 80,00)

Filzen mit Wolle

Kursleiterin:

Jasmine Knotzer  
½  Tag

(Mi., 10 – 15 Uhr oder  Sa., 13:30 – 18:30 Uhr)
Teilnehmer: min. 2, max. 5

 

Erlernen Sie die faszinierende  Technik des Filzens und stellen Sie wohlig warme Pantoffel  oder eine dekorative Tasche her. Die Farben der Wolle erlauben ein fantasievolles Gestalten nach Ihrem Geschmack. Ein Erlebnis, bei dem auch Kinder mitmachen können. Bitte Handtücher mitbringen. Die Materialkosten sind direkt mit der Kursleiterin zu verrechnen.

 

Termine:
Wunschtermin auf Anfrage

Kurspreis: € 72,00 plus Materialkosten (ca. € 25,00 Pantoffel, bzw. € 50,00 Tasche)

Handweben feiner Gewebe wie Wolle, Seide, Leinen o . ä.

Kursleiterin:

Karin Mäser

3 Tage (Freitag - Sonntag oder Montag bis Mittwoch jeweils

9 - 17 h)

Teilnehmer:

min. 2, max. 4

 

Die Wahlburgenländerin aus Vorarlberg vermittelt Ihnen eine einfach Webtechnik, die Vorbereitung der Kette und das Aufspannen auf den Tischwebstuhl bzw. Webrahmen. Nach der gemeinsamen Gewebeplanung weben Sie Ihr Lieblingsstück aus hochwertigen Materialien wie Wolle, Leinen oder Baumwolle z.B. einen Schal, Polster, Tischläufer oder ein Geschirrtuch. Materialien werden zur Verfügung gestellt oder Sie verwenden Ihr mitgebrachtes Garn (z.B.. selbst gesponnene Wolle).

 

Spezialprogramm: Weben Sie sich Ihren Jeans-Schal (aus recycelter Jeansfaser) in kreativen Webmustern!

Wunschtermin auf Anfrage

 

Kurspreis:

3 Tage € 216,-, 2 Tage € 156,-

plus Materialkosten ca. € 20,- bis 30,-

Keramik - mit Raku-Schaubrennen

Kursleiterin:

Brigitte Dittrich,

2 Tage jeweils 9-17h

Teilnehmer: min. 3

 

Erlernen der Aufbau- und Plattentechnik sowie verschiedener Oberflächengestaltungen mit Engoben, Drucktechnik, Glanzpolieren etc.  Am Ende des ersten Kurstages wird die alte japanische Raku-Brennkunst (deren Ursprung im Zen-Buddhismus zu finden ist) gezeigt, die ein kreatives Gestalten mit der Glasur ermöglicht. Die Kursleiterin kann auf eine jahrzehntelange Keramik-Erfahrung zurück blicken und ist für ihre Spontaneität und Experimentierfreudigkeit bekannt. Die fertigen Arbeiten werden nach dem Trocknungsprozess in ihrem nahe gelegenen Atelier im Elektroofen gebrannt. Material- und Brennkosten sind direkt mit der Kursleiterin abzurechnen. Dieser Kurs ist für Erwachsene und auch Kinder geeignet.

Wunschtermin auf Anfrage

 

Kurspreis: € 156,00 plus Material- und Brennkosten ca. € 70,00

 

Klöppeln für Anfänger und Fortgeschrittene

Kursleiter:
Roswitha Reichart,
2 Tage jeweils 10 - 18 Uhr

Teilnehmer:

min. 2, max. 5

 

Dieses alte Handwerk entstand in der Renaissance, verbreitete sich bald über weite Teile Europas und war wichtiger Kleidungsbestandteil. Die verwendeten Materialien sind Leinen, Seide, Baumwolle - aber auch Rosshaar, Metallgarne und synthetische Fasern. Anfänger lernen die Grundkenntnisse im Umgang mit Klöppeln, Leinengarn und Flachkissen. Das Material für ein Grundset kann von der Kursleiterin zu einem kleinen Preis zur Verfügung gestellt werden.  Bei Anmeldung bitte angeben, ob Anfänger oder Fortgeschrittene.

Wunschtermin auf Anfrage

 

Kurspreis: € 156,00

Verschenken Sie einen Kurs-Gutschein!

Einfach anfordern unter  freilichtmuseum.gerersdorf@aon.at oder Telefon 03328/32255

 

Alle Kurse finden im besonderen Ambiente des Freilichtmuseums statt: in den musealen Werkstätten wie Tischlerhaus und Schmiede oder in geräumigen offenen Stadeln. 1 UE (Unterrichtseinheit) = 50 Minuten

 

 In der Mittagspause gibt es in der gemütlichen Museumsschank ein preiswertes Mittagsbuffet oder kleine Speisen aus dem Schank-Angebot.

 

Programmänderungen, Irrtum und Druckfehler vorbehalten. Alle Preise inkl. aller Steuern.

 

Anmeldung: Bitte um Anmeldung per E-Mail (freilichtmuseum.gerersdorf@aon.at)  oder telefonisch (03328/32255). Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung mit allen Details.

 

Absage von Kursen: Der Veranstalter behält sich vor, Kurse wegen zu geringer Teilnehmerzahl bis zu 3 Wochen vor Kursbeginn abzusagen. Eine eventuell geleistete Anzahlung wird in diesem Fall zur Gänze rückerstattet. Weiter gehende Ansprüche sind damit ausgeschlossen.

 

Haftung: Der Veranstalter haftet nicht für eventuelle Unfälle, Diebstähle oder Schäden aller Art, die sich während und außerhalb des Unterrichts im Gelände des Freilichtmuseums ereignen.

Für die Buchung Ihrer Nächtigung finden Sie nachstehend einen Auszug der örtlichen und nahen Unterkunftgeber in unterschiedlichen Kategorien:

 

www.eveline.niederbacher.at                

Gerersdorf ca. 800 m vom Museum – "Haus Eveline" ruhiges Ferienhaus für 2 Personen

www.bergschenke.at                                 

Gerersdorf ca. 500 m vom Museum – Ferienwohnung a.d. Hauptstraße

suedburgenland.ferienhaus-kranz.at                     

Gerersdorf ca. 1 km vom Museum –ruhiges Ferienhaus mit 4 Betten
www.ferienhaus-koller.at                         

Güssing-Langzeil ca. 12 km vom Museum - Ferienwohnung für zwei  in wunderbarer Lage
www.der-freiraum.at                                 

Güssing ca. 10 km vom Museum - Modernes Hotel mit Spa-Bereich

www.aktivpark.at                                         

Güssing ca. 10 km vom Museum - 3-Stern-Hotel mit Blick auf die Burg

www.gasthof-lang.com                                             

Rauchwart ca. 8 km vom Museum - Landgasthof mit Blick auf den Badesee

 

 

Weiter Unterkunftsmöglichkeiten finden Sie auf der Tourismus-Homepage

www.suedburgenland.info/unterkuenfte

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf

Museumsstraße 20
7542 Gerersdorf bei Güssing

E-Mail:  freilichtmuseum.gerersdorf@aon.at

Telefon Museum: 03328-32255     |    Telefon Gemeindeamt: 03328-32272

Wachsen mit Europa_EFRE.jpg
Logo_Land_BGLD_Kulturland_klein_edited.j
Logo_SuedBurgenland_DE_ohneClaim_web.png
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,